Menu
  • Rehabilitations- und Akutklinik Patienten kommen aus aller Welt zu uns, insbesondere aber aus der Schweiz und Deutschland
    Patienten kommen aus aller Welt zu uns, insbesondere aber aus der Schweiz und Deutschland

    Schnelle Besserung durch das einzigartige Hochgebirgsklima

    Das allergen- und schadstoffarme Reizklima fördert die Genesung nachweislich >>

  • Kommen Sie herein Der Eingangsbereich der Hochgebirgsklinik: Hier melden Sie sich an und wir begleiten Sie aufs Zimmer
    Der Eingangsbereich der Hochgebirgsklinik: Hier melden Sie sich an und wir begleiten Sie aufs Zimmer

    Herzrehabilitation in der HGK

    In Kooperation mit der Spital Davos AG gibt es die Herz Reha Davos >>

  • Blick Richtung See Herrliche Aussicht aus den Zimmern und keine fünf Gehminuten vom Davoser See entfernt
    Herrliche Aussicht aus den Zimmern und keine fünf Gehminuten vom Davoser See entfernt
  • Aussicht aufs Jakobshorn Unsere prächtige Bergwelt im Winter - viel Sonne, Schnee und wenig Nebel
    Unsere prächtige Bergwelt im Winter - viel Sonne, Schnee und wenig Nebel
  • Herz Reha Davos Der Aufenthaltsraum zum Entspannen, lesen, gemütlichen Beisammensein uvm.
    Der Aufenthaltsraum zum Entspannen, lesen, gemütlichen Beisammensein uvm.
  • Kaum Keime Keimarme Davoser Luft: Patienten profitieren von der sauberen Bergluft – das fördert die Genesung.
    Keimarme Davoser Luft: Patienten profitieren von der sauberen Bergluft – das fördert die Genesung.
  • Allergiediagnostik Im hausinternen Labor können wir auf Allergien testen und die nötige Therapie in die Wege leiten
    Im hausinternen Labor können wir auf Allergien testen und die nötige Therapie in die Wege leiten
  • Fortschrittliche Medizin Gezielte Behandlung von Lungenkrankheiten auf Basis modernster Diagnoseverfahren.
    Gezielte Behandlung von Lungenkrankheiten auf Basis modernster Diagnoseverfahren.
  • Hautkrankheiten Ziel ist ein verbesserter Zustand der Haut, eine langfristige Minderung der Symptome und ein besserer Umgang mit der Krankheit.
    Ziel ist ein verbesserter Zustand der Haut, eine langfristige Minderung der Symptome und ein besserer Umgang mit der Krankheit.
  • Patientenschulung Wichtiger Bestandteil der Therapie ist die Patientenschulung inkl. der Eltern kranker Kinder.
    Wichtiger Bestandteil der Therapie ist die Patientenschulung inkl. der Eltern kranker Kinder.
  • Inhalationstraining Unsere Spezialisten weisen Sie in die korrekte Anwendung von Inhalatoren ein
    Unsere Spezialisten weisen Sie in die korrekte Anwendung von Inhalatoren ein
  • Haupteingang der Klinik Den Ansprüchen unserer Patienten und ihrer Familien gerecht zu werden, ist unsere wichtigste Aufgabe
    Den Ansprüchen unserer Patienten und ihrer Familien gerecht zu werden, ist unsere wichtigste Aufgabe
  • Gesundes Hochgebirgsklima Das trockene Klima allein sorgt bereits für eine schnelle Linderung der Beschwerden
    Das trockene Klima allein sorgt bereits für eine schnelle Linderung der Beschwerden
  • Alles unter einem Dach Grosses Plus: Diagnose, Behandlung, Spezialtherapien, Schule, Kindergarten, Hallenbad, Sauna uvm
    Grosses Plus: Diagnose, Behandlung, Spezialtherapien, Schule, Kindergarten, Hallenbad, Sauna uvm
  • Klinik für Familien, Kinder und Jugendliche Innovatives Behandlungskonzept: Ärzte, Pädagogen und Psychologen behandeln interdisziplinär
    Innovatives Behandlungskonzept: Ärzte, Pädagogen und Psychologen behandeln interdisziplinär
  • Reha-Klinik für Kinder und Jugendliche Über 40 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Allergien, Krankheiten von Lungen und Atemwegen, der Haut und der Augen
    Über 40 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Allergien, Krankheiten von Lungen und Atemwegen, der Haut und der Augen
  • Unsere Jugendstation Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit Allergien, Atemwegs- und Hautkrankheiten
    Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit Allergien, Atemwegs- und Hautkrankheiten
  • Klinikschule Individueller Unterricht in kleinen Gruppen, damit das Lernen nicht zu kurz kommt
    Individueller Unterricht in kleinen Gruppen, damit das Lernen nicht zu kurz kommt
  • Therapie- und Hallenbad Hallenbad mit Sauna und Kneipp-Station
    Hallenbad mit Sauna und Kneipp-Station
  • Essbereich mit Selbstbedienung Jeweils frisch zubereitetes Essen inkl. Salatbuffet, speziell auf Allergien und Diäten abgestimmt
    Jeweils frisch zubereitetes Essen inkl. Salatbuffet, speziell auf  Allergien und Diäten abgestimmt
  • Frühling im Sertigtal Wenn die Krokusse im Sertigtal blühen, erwacht die Natur zu neuem Leben
    Wenn die Krokusse im Sertigtal blühen, erwacht die Natur zu neuem Leben
  • Entdecken Sie die Gipfel Bequem mit der Bahn oder zu Fuss
    Bequem mit der Bahn oder zu Fuss
  • Höchstgelegene Stadt Europas Abenddämmerung mit Blick aufs Tinzenhorn
    Abenddämmerung mit Blick aufs Tinzenhorn

Herzlich willkommen

Pneumologie, Dermatologie, Allergologie, Kardiologie und Psychosomatik

Profitieren Sie vom gesunden und heilsamen Reizklima in Davos: Es werden Patienten - vom Kleinkind bis zum Senior - mit akuten und chronischen Krankheiten behandelt.

Zu unseren Spezialgebieten gehören Lungen- und Atemwegserkrankungen, Herz- und Hautkrankheiten, Allergien sowie die Psychosomatik. Als führende Rehaklinik und spezialisiertes Fachkrankenhaus, haben wir Patienten aus aller Welt zur Behandlung und werden von den Krankenkassen anerkannt.

Reha-Klinik


Neuigkeiten und Angebote der Hochgebirgsklinik Davos

Eine der beiden kommunalen Vorlagen war über eine Garantie der Gemeinde Davos für ein Darlehen von Bund und Kanton an den Allergiecampus. Das deutliche JA ist ein Bekenntnis der Bevölkerung zum Allergiecampus und ein wichtiges Puzzleteil zum Gelingen des Projektes.
Dr. med. Felix Schwarzenbach, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH wird ab 3. Oktober die Leitung der Psychosomatischen Abteilung der Hochgebirgsklinik Davos übernehmen. Zusammen mit dem Psychologenteam wird das Angebot laufend ausgebaut werden.
An der HGK wurde einem Patient mit schwerem eosinophilen Asthma im August erstmals ein Interleukin5 Antikörper (Mepolizumab) gespritzt. Diese Therapieoption erhielt in der Schweiz im Juni 2016 ihre Zulassung und ist bei richtiger Indikationsstellung sehr erfolgsversprechend.

Unsere Patientengeschichte des Monats

Unsere Patientengeschichte des Monats

Als Allergiker mit einer schweren atopischen Dermatitis und einem ebenso schwierig verlaufenden Asthma bronchiale habe ich bereits als Kind Klinische Einrichtungen im Norden Deutschlands erlebt oder besser «durchlebt». Die HGK Davos hat wirkliche Hilfe gebracht – und meinen späteren Lebensweg überhaupt erst ermöglicht. Dank einem heilsamen Bergklima und medizinischem Know-How.

Fortsetzung

Spezielles medizinisches Wissen

Im Alter von drei bis sechs Jahren verbrachte ich pro Jahr viele Monate in einer Kinderklinik auf Norderney. Später während der Schulzeit endete jedes Schuljahr Ende Mai, da die Bauernweisheit - «Es sei wie es sei, der Roggen blüht Ende Mai» - während der Blütezeit sowohl die Haut- wie auch die asthmatische Situation entgleisen ließ.

So verlebte ich bis zum Abitur ab Mai den Rest des Schuljahres auf einer Nordseeinsel, um anschliessend mit der Familie Urlaub in der Schweiz zu machen. Die Hochgebirgsklinik Davos lernte ich nach vielen anderen Klinikaufenthalten während meiner Schulzeit direkt nach meinem Abitur im Jahr 1980 erstmalig kennen.

Die positiven Einflüsse des allergenarmen Hochgebirgsklimas waren mir schon durch viele Ferienaufenthalte bekannt. Die Kombination dieses klimatischen Vorteils verbunden mit einer Klinik, die ihr medizinisches Know-How rund um das Thema Allergie-, Haut- und Lungenerkrankung besitzt, war und ist für mich auch nach vielen Jahren ein Glücksfall, der meinen späteren Lebensweg überhaupt erst ermöglicht hat.

Während und nach meinem Pharmazie-Studium und dem damit erworbenem Wissen habe ich in der Hochgebirgsklinik Davos Menschen kennen gelernt, die mir durch die Vermittlung ihres speziellen medizinischen Wissens rund um meine Erkrankung eine Chance vermittelt haben. Das Leben mit der Erkrankung muss nicht als Schicksal hingenommen werden, vielmehr liegt die Option auch im eigenen Handeln, die Erkrankung durch viele erlernte Kleinigkeiten im täglichen Leben erträglicher zu gestalten.

Gerade die Kombination aus Hochgebirge plus medizinischer Fachkompetenz Allergie, Haut und Lunge und dem Wissen: «Wenn nichts mehr geht, fahre ich in die HGK nach Davos» lässt mich die gesundheitlichen Schwierigkeiten im norddeutschen Flachland ertragen. Ein beruhigendes Wissen, ein grosser Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HGK!