Menu

Erfolgreiches Audit für das SAKR-Label

Am 1. September 2017 wurde die HGK auf die Einhaltung der Anforderungsprofile und Qualitätskriterien der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für kardiale Reha (SAKR) überprüft. Wir freuen uns sehr dieses Audit erfolgreich absolviert zu haben. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Die SAKR wurde 1985 als Arbeitsgruppe der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie (SGK) gegründet und ist eine Plattform für alle in der kardialen Rehabilitation tätigen Fachpersonen und Institutionen.

Die Ziele der kardiovaskulären Rehabilitation sind

  • Risikostratifizierung für Rezidive im weiteren Verlauf
  • Umsetzung einer adäquaten medikamentösen Sekundärprophylaxe
  • Information über Krankheit (Diagnostik und Therapie) und Risikofaktoren Rekonditionierung nach Immobilisierung
  • Korrektur eines vorbestehenden Bewegungsmangels
  • Bewegungsprogramm als Vehikel für Lebensstilveränderungen
  • Aneignung eines gesunden Lebensstils
  • Ernährungsberatung
  • Stressbewältigung
  • Raucherentwöhnung