Menu
Psychologische Therapie

Förderung der Sozialkompetenz und des Selbstwertgefühl der Patienten trotz Krankheit.

Förderung der Sozialkompetenz und des Selbstwertgefühl der Patienten trotz Krankheit.

Psychologische Betreuung und Psychotherapie

In der Psychosomatischen Abteilung erhalten Menschen psychologische Beratung oder eine Psychotherapie, die an Allergien, Hautkrankheiten oder Lungenproblemen leiden.

Diagnostik und Therapie werden von einem multidisziplinären Team von Ärzten verschiedener Fachrichtungen durchgeführt.

Psychosoziale Faktoren

Der Verlauf von chronischen körperlichen Erkrankungen wird in einem hohen Ausmass durch psychosoziale Faktoren mitbestimmt. Dies betrifft insbesondere die Häufigkeit und die Intensität der Symptomatik und ihre Bewältigung.

Daneben finden sich häufig durch die Krankheit bedingte psychosoziale Belastungen im sozialen und beruflichen Umfeld, die bei bestehen der Disposition und fehlenden Bewältigungsmöglichkeiten die Auslösung psychischer Zusatzerkrankungen begünstigen können (Komorbidität). Hier stehen Angsterkrankungen, Depressionen und Anpassungsstörungen im Vordergrund.

Die Psychotherapie im Zusammenhang mit Allergien, Hautkrankheiten und Erkrankungen der Lunge unterstützt den Heilungsprozess der auslösenden Krankheit.

Unsere psychologischen bzw. psychotherapeutischen Angebote zielen vor allem auf psychische Stabilisierung des Patienten. Wir bieten Hilfestellung bei der gesundheitsbezogenen Verhaltensänderung, Erarbeitung von individuellen Bewältigungsstrategien und unterstützen Patienten dabei, die Krankheit zu verarbeiten.

Es soll die soziale Kompetenz und das Selbstwertgefühl gefördert und die Lebensqualität erhöht werden. Dies schafft neue Zukunftsperspektiven.

Weitere Abklärungen

In der Hochgebirgsklinik Davos werden psychosoziale Aspekte bereits in der Anamnese und Eingangsdiagnostik berücksichtigt. Bei Bedarf erfolgt eine weitere Abklärung durch standardisierte psychologische Assessmentinstrumente.

Die adäquate psychologisch bzw. psychotherapeutische Mitbehandlung erfolgt im Einzel- und Gruppensetting und beinhaltet umfassende unterschiedliche Angebote.



Therapie-Angebot der Hochgebirgsklinik

Psychotherapie im Zusammenhang mit Allergien, Hautkrankheiten und Erkrankungen der Lunge – das Angebot:

  • Psychologische Sprechstunde zur Bedarfsklärung
  • Psychologische Testverfahren für unterschiedliche Störungsbilder
  • Individuelle psychologische Einzelberatung und Therapie (Verhaltenstherapie, Systemische Therapie,  Tiefenpsychologisch orientierte Therapie, Ressourcen- und lösungsorientierte Kurzzeittherapie)
  • Paar-/Familien- und Angehörigengespräche, Erziehungsberatung
  • Krisenintervention
  • Gruppenprogramme zur Gesundheitsförderung: Stressbewältigungstraining, Psychische Aspekte bei Gewichtsreduktion, Rauchfrei-Seminar
  • Angebote im Bereich der beruflichen Fragestellungen (MBOR)
  • Entspannungstraining: Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson,  Achtsamkeitstraining
  • Individuelles Gesundheitscoaching
  • Information und Beratung zur Krankheitsbewältigung   
  • Umgang mit Angst und Depression
  • Empfehlungen für die Weiterbehandlung am Heimatort
  • Mitarbeiterberatung und -fortbildung, Fallbesprechungen, Teamberatung und Teamsupervision