Menu
  • Herrliche Aussicht aus gemütlichen Einzelzimmern
    aus gemütlichen Einzelzimmern
  • Einzelzimmer für Jeden Privatsphäre unabhängig von Ihrem Versicherungsstatus!
    Privatsphäre unabhängig von Ihrem Versicherungsstatus!

    Allergen- und schadstoffarmes Höhenklima

    Aktueller Pollenbericht >> 

  • Frühling in Davos Reduzierte Allergenbelastung - Erholung für Allergiker
    Reduzierte Allergenbelastung - Erholung für Allergiker
  • Herzlich willkommen Unser Empfangsbereich
    Unser Empfangsbereich
  • Herzrehabilitation in der HGK Der Trainingsraum mit Aussicht auf den See.
    Der Trainingsraum mit Aussicht auf den See.

    Herzrehabilitation in der HGK

    Seit September 2015 gibt es die Herz Reha Davos >>

  • Allergiediagnostik Im hausinternen Labor können wir auf Allergien testen und die nötige Therapie in die Wege leiten
    Im hausinternen Labor können wir auf Allergien testen und die nötige Therapie in die Wege leiten
  • Fortschrittliche Medizin Gezielte Behandlung von Lungenkrankheiten auf Basis modernster Diagnoseverfahren.
    Gezielte Behandlung von Lungenkrankheiten auf Basis modernster Diagnoseverfahren.
  • Inhalationstraining Unsere Spezialisten weisen Sie in die korrekte Anwendung von Inhalatoren ein
    Unsere Spezialisten weisen Sie in die korrekte Anwendung von Inhalatoren ein
  • Patientenschulung Wichtiger Bestandteil der Therapie ist die Patientenschulung inkl. der Eltern kranker Kinder.
    Wichtiger Bestandteil der Therapie ist die Patientenschulung inkl. der Eltern kranker Kinder.
  • Klinik für Kinder und Jugendliche Über 40 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Allergien, Krankheiten von Atemwegen und der Haut
    Über 40 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Allergien, Krankheiten von Atemwegen und der Haut
  • Frühling in Davos Krokuswiese im Sertig
    Krokuswiese im Sertig
  • Sommer in Davos Berge entdecken - zu Fuss oder mit der Bahn
    Berge entdecken - zu Fuss oder mit der Bahn
  • Herbst in Davos Alp Drusatscha in den schönsten Farben
    Alp Drusatscha in den schönsten Farben
  • Winter in Davos Oft sonnig und nebelfrei.
    Oft sonnig und nebelfrei.

    Schnelle Besserung durch das einzigartige Klima auf 1600 Metern

    Entfliehen Sie dem Nebel und  geniessen Sie die Davoser Sonne >>Livecam

  • Unsere Jugendstation Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit Allergien, Atemwegs- und Hautkrankheiten
    Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit Allergien, Atemwegs- und Hautkrankheiten
  • Lücken vermeiden Die Ausbildung der Kinder weiterführen – es sollen möglichst keine Lücken im Unterrichtsstoff entstehen.
    Die Ausbildung der Kinder weiterführen – es sollen möglichst keine Lücken im Unterrichtsstoff entstehen.
  • Individuell zubereitetes Essen Die Mahlzeiten werden von unserer Küchencrew täglich frisch und mit viel Liebe zubereitet.
    Die Mahlzeiten werden von unserer Küchencrew täglich frisch und mit viel Liebe zubereitet.
  • Salat darf nicht fehlen Am abwechslungsreichen Salatbuffet kann man sich nach Lust und Laune selbst bedienen.
    Am abwechslungsreichen Salatbuffet kann man sich nach Lust und Laune selbst bedienen.
  • Höchstgelegene Stadt Europas Abenddämmerung mit Blick aufs Tinzenhorn
    Abenddämmerung mit Blick aufs Tinzenhorn
  • Allergiecampus Davos Klinik, Forschung und Edukation an einem Ort
    Klinik, Forschung und Edukation
an einem Ort
  • Gesundes Hochgebirgsklima Das trockene Klima allein sorgt bereits für eine schnelle Linderung der Beschwerden
    Das trockene Klima allein sorgt bereits für eine schnelle Linderung der Beschwerden
  • Haupteingang der Klinik Mit uns zusammen wieder Sicherheit im Alltag finden.
    Mit uns zusammen wieder
Sicherheit im Alltag finden.

Herzlich willkommen

Pneumologie, Dermatologie, Allergologie, Kardiologie, Psychosomatik, Kinder und Jugendliche

Mit 160 Betten für Erwachsene und 30 für Kinder und Jugendliche sind wir die grösste Reha-Klinik in Graubünden. Diagnostik, Forschung und Therapie wirken Hand in Hand zusammen. Daraus resultiert für Sie eine optimale Behandlung Ihrer chronischen oder akuten Krankheit und zudem profitieren Sie vom heilsamen Reizklima in Davos. 

Zu unseren Spezialgebieten gehören seit jeher Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten und Allergien. Vor einigen Jahren kamen die Kardiologie und Psychosomatik hinzu. Als Rehaklinik und spezialisiertes Fachkrankenhaus, haben wir Patienten aus der Schweiz und aller Welt zur ambulanten wie auch stationären Behandlung.

Als eingespieltes Team möchten wir Sie persönlich und kompetent unterstützten. Die Behandlungsziele werden gemeinsam mit Ihnen festgelegt und mit zahlreichen therapeutischen Angeboten kombiniert. In Schulungen lernen Sie zudem besser mit Ihrer Situation umzugehen und in Akutsituationen angemessen zu reagieren.

 

Reha-Klinik


Neuigkeiten der Hochgebirgsklinik Davos

Die Kinder- und Jugendarztpraxis der Kinderärztin von Pract. med. Dagmar Schmitt zieht von der Färbi in die Hochgebirgsklinik nach Davos Wolfgang. Mit der VBD-Bus-Linie 1 einfach erreichbar. Ab Mitte Dezember sogar im Viertelstundentakt. Herzlich willkommen bei uns!
Schlafstörungen - das war das Workshopthema für die Medizinischen Praxisangestellten, die im Rahmen des jährlichen SVA-Kongresses immer wieder zu uns kommen. Unser Experte für Schlafmedizin, Prof. Dr. med. Hans-Werner Duchna, hat viel Interessantes darüber erzählt.
Das ist der Titel der KMU-Frauentagung des Gewerbeverbands Graubünden heute 26. Oktober 2018 im GKB-Auditorium in Chur. Mit dabei sind Victor Giacobbo und ebenfalls unser Chefarzt der Kardiologie Dr. med. Jan Vontobel. Beide mit viel Herz und Humor.

Dieter F. - Neurodermitis und Allergien

Dieter F. - Neurodermitis und Allergien

Patientenerfahrung: Ich leide an verschiedenen Mischformen des Asthma bronchiale, Neurodermitis und multiplen Allergien. Trotz jährlichen privaten Aufenthalten auf der Nordseeinsel Langeoog wurde mein Asthma immer schlimmer. Mein erster Aufenthalt dann in der Davoser Hochgebirgsklinik war unglaublich. Ich bekam wieder Luft! Tolles Klima, das die Genesung unterstützt!

Fortsetzung

Man kann jederzeit Fragen stellen

Durch meinen Hausarzt, der sich spezialisiert hatte auf Allergien und Asthma, kam ich ab 1987 als Patient in die Hochgebirgsklinik Davos. Alle zwei bis drei Jahre für vier bis acht Wochen. Die Aufnahmen in der Klinik immer einfach und unproblematisch. Ich wurde jeweils bereits zwei bis drei Wochen vor der Aufnahme informiert.

Als ich kam, war alles vorbereitet. Die Stationsschwester erklärte mir den Ablauf. Später, als ich die Klinik bereits kannte, bekam ich kurze Infos über eventuelle Neuigkeiten. Grosse, helle, freundliche Einzelzimmer, eigener grosser Balkon und im Bad viel Platz. Kostenlose Computerplätze.

Die erste Woche war immer etwas stressig, da die wichtigen Untersuchungen (Blutwerte, Lufu und Allergietests) anliefen und durchgeführt wurden. Aber man bekam immer einen Tagesablaufplan oder Wochenplan direkt auf das Zimmer, was sehr praktisch war. Zweimal in der Woche gab es eine Visite, einmal davon mit Chefarzt oder Oberärztin, dabei konnte man jederzeit Fragen stellen oder Wünsche äussern. Ich hatte nie den Eindruck, dass meine Fragen störend waren, auch wurden die Untersuchungsergebnisse eingehend besprochen und evtl. die Therapie umgestellt. Überzeugt hat mich immer die fachliche Kompetenz sowohl im pneumologischen, dermatologischen und im pflegerischen Bereich. Eine Versorgung auf höchstem Niveau.

Was mir immer aufgefallen ist, war der Versuch, Kortison sofort zu reduzieren bzw. komplett abzubauen. Nach den Allergietests wurde dann auch der Speiseplan besprochen. Die Ärzte und das Pflegepersonal waren jederzeit ansprechbar und sehr kompetent. Das gesamte Personal war immer freundlich, hatte immer Zeit und half einem immer weiter, wenn es erforderlich war.

Für die einzelnen Fachrichtungen bekam man nach Rücksprache mit dem Stationsarzt/Stationsärztin immer einen zeitnahen Termin. Ein grosses Lob auch an das Küchenpersonal. Das Essen war ausgezeichnet, sehr lecker und vielseitig. Auch für Allergiker gab es immer ein spezielles Essen. Ein weiteres grosses Lob auch an die Physiotherapie (Folterkammer), die wirklich alles für einen machen, auch wenn man am liebsten von der Liege springen würde. Schade nur, das die Krankenkasse immer mehr Schwierigkeiten macht.





Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.