Menu
Grundwissen Pneumologie

Gewusst wie - richtig und wirkungsvolles Inhalieren

Gewusst wie - richtig und wirkungsvolles Inhalieren

Schulung für Atemwegs- und Lungenpatienten

Der richtige Umgang mit chronischen bzw. akuten Krankheiten ist äusserst wichtig

Die Schulung des Patienten ist ein wesentlicher Bestandteil der Langzeittherapie. Sie ist bei uns direkt mit anderen therapeutischen Bereichen verzahnt. Medizinische und psychosoziale Ziele ergänzen sich.

Exemplarische Themen bei Patienten mit Erkrankungen der Atemwege und der Lunge (getrennt nach Asthma bronchiale und COPD) sind:

  • Physiologie und Pathophysiologie der Erkrankung
  • Information über die Erkrankung (diagnostische und medikamentöse Verfahren)
  • Allergien und Allergenkarenz
  • Infektvermeidung und Notfallverhalten
  • Inhalationstechniken werden geschult
  • physiotherapeutische Atemtherapie (z.B. atemerleichternde Stellungen, Sekretmobilisation)
  • Psychosoziale Aspekte von Atemwegserkrankungen
  • Selbstkontrolle mittels Peak-Flow-Meter
  • Sport bei Lungen- und Atemwegserkrankungen
  • gesunde Ernährung / Nahrungsmittelallergie
  • Beruf und Umwelt

Für schwere Verlaufsformen der COPD (Grad III) kommen zusätzlich Informationen über Komplikationen, die apparative Therapie mittels Langzeitsauerstoffbehandlung bzw. intermittierende Selbstbeatmung als zusätzliche Lerninhalte in Betracht.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.