Menu

HDS – The Hospital Discharge Study: Verbesserte Medikation und Kommunikation beim Spitalaustritt

Die Hochgebirgsklinik Davos wird ab Anfang April 2019 zusammen mit weiteren Spitälern aus der Deutschschweiz an einem Projekt des Nationalen Forschungsprogramms NFP74 teilnehmen.

Ziel der Studie ist ein verbessertes Management der Medikation bei Spitalaustritt. Dazu gehört selbstverständlich eine gute Kommunikation zwischen Spital und Hausarztpraxis. Die Studie sammelt Daten zu beiden Aspekten und untersucht, wie sie optimiert werden können und welchen Einfluss sie auf die Gesundheit der Patienten haben.

Die Datenerhebung wird durch die Hochgebirgsklinik Davos und durch das Institut für Hausarztmedizin der Universität Zürich durchgeführt. Die Hochgebirgsklinik Davos erhofft sich von der Studienteilnahme ein verbessertes Austrittsmanagement und eine Stärkung der Zusammenarbeit mit der Hausärzteschaft und freut sich auf darauf, nach Studienabschluss über die Ergebnisse zu informieren.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.