Menu

Neues von der Hochgebirgsklinik Davos - 2021

  • Kilian Zimmermann, Assistenzarzt Kardiologie in der Hochgebirgsklinik Davos (HGK), hat kürzlich seinen Doktortitel erlangt. Doktoriert hat er am Universitätsspital Zürich (USZ). Die Hochgebirgsklinik Davos gratuliert herzlich!
  • Nebst der gängigen Betreuung durch unsere Pneumologen bieten wir in der Post-Covid-19-Rehabilitation eine interdisziplinäre Mitbetreuung durch die Kardiologie, Psychosomatik und Dermatologie an.
  • In einem informativen Referat – erschienen im Fachmagazin Leading Opinions Dermatologie & Plastische Chirurgie 01/2021 – berichten Ärzte und Forscherinnen u. a. der Hochgebirgsklinik/CK-CARE über Rehabilitation bei atopischer Dermatitis.
  • Die neueste Ausgabe des Magazins befasst sich mit dem Thema "Experiment Allergie". Was bringt mich zum Niesen? Wie viel Milch vertrage ich? Welche Creme wirkt? Für betroffene Personen heisst es oft: tüfteln und testen.
  • Am 16. Januar 2021 hat unsere KV-Lernende Sarah Meisser an den Langlauf-Schweizermeisterschaften in Sedrun in der Kategorie U18 den 5. Platz belegt. Sie absolviert ihr 2. Lehrjahr zur Kauffrau an der HGK und betreibt Leistungssport.
  • Per 01.12.2020 übernimmt der bisherige Co-Chefarzt Dr. med. Raschid Gharbo die Leitung der Psychosomatik an der HGK Davos. Wir danken der scheidenden Chefärztin Psychosomatik, Dr. med. Martina Haeck, herzlich für ihr Engagement.
  • Per 17. Oktober sind keine Besucherinnen und Besucher in der Hochgebirgsklinik gestattet! Das Bringen und Abholen von Patienten durch Angehörige oder Bekannte ist weiterhin möglich, jedoch ohne Zutritt zum Klinikbereich.
  • Die Hochgebirgsklinik Davos bietet auch während der Coronakrise ein komplettes Reha-Angebot. Wir sind bestens organisiert, voll funktionsfähig und können die Rehabilitation frei von Einschränkungen durchführen.

Weitere Neuigkeiten aus ...