Menu
Kinder und Jugendliche

Kinder, Jugendliche und Familien

Die Hochgebirgsklinik Davos ist seit August 2022 spezialisiert auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychosomatischen Erkrankungen.

Unser interdisziplinäres Team besteht aus Kinder- und Jugendpsychiatern, Psychiaterinnen für Erwachsene, Kinderärzte, Psychologen für Kinder sowie für Erwachsene, Lehrern, Pädagogen und Pflegefachkräften, Physio-, Ergo-, Psychomotorik- sowie Sporttherapeutinnen. Wir behandeln Jugendliche und Familien respektive Alleinerziehende mit Kindern bis 12 Jahren.

Das Indikationsspektrum beinhaltet psychosomatische Krankheitsbilder bei Eltern und Kindern. Dazu gehören: Depressionen, Anpassungsstörungen und Angsterkrankungen, Zwangs-/ Essstörungen sowie ADHS (F3-F5, F9 nach ICD-10). Zusammen mit der dermatologischen Abteilung können wir auch Kinder mit chronischen Hauterkrankungen behandeln.

Ausgeschlossen sind Kinder und Erwachsene mit Abhängigkeitserkrankungen und Psychosen oder Schizophrenien (F1- und F2-Diagnosen nach ICD-10). In unserer Abteilung Kinder und Jugendliche nehmen wir keine Patient/-innen auf, die sich in akuten Krisen befinden.  Es ist uns zudem nicht möglich, forensische Fälle sowie Patienten, die ständige intensive Begleitung benötigen, aufzunehmen. Die Eltern müssen in der Lage sein, ihre Kinder an Vormittagen, in der therapiefreien Zeit sowie an Wochenenden selbst zu betreuen.

Wichtige Hinweise

Jede Behandlungsanfrage wird im interdisziplinären Team geprüft. Zur Prüfung ist ein Vorgespräch notwendig (online oder persönlich hier in Davos).

Informationen für die zuweisenden Ärztinnen oder Psychologen:

  • Für eine Aufnahme in unserer Klinik benötigen wir die Anmeldung sowie den Arztbericht mit der Begründung, weshalb ein stationärer Aufenthalt indiziert ist.
  • Nach Vorliegen der Anmeldung erfolgt die Prüfung nach einem individuellen Triageprozess mit persönlichem Vorgespräch in Davos oder online via Videomeeting.
  • Das Einholen der Kostengutsprache erfolgt durch Sie als die Zuweiser oder durch uns nach Absprache. 
  • Sobald die Kostengutsprache erteilt worden ist, kontaktieren wir die Familie, um einen Aufnahmetermin zu vereinbaren.

Bei der Aufnahme von Familien mit Kindern bestehen unterschiedliche Verträge mit den Kostenträgern bezüglich der Kostenübernahme bei Unterbringung und Anzahl der Begleitpersonen.

Das Anmeldeformular finden Sie hier >

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserer Patientenadministration:
Telefon: +41 81 417 19 00 | E-Mail patient@hgk.ch