Menu
Unsere Partner

Dank der Zusammenarbeit mit unseren Partnern können wir höchste Qualität bieten

Dank der Zusammenarbeit mit unseren Partnern können wir höchste Qualität bieten

Partnerschaften

An der Hochgebirgsklinik Davos profitieren Ärzte, Patienten und Angehörige sowie Mitarbeiter von unserem grossen Netzwerk und dem daraus entstehenden Wissen, was im ständigen Austausch mit renommierten Partnern steht.



Medizincampus Davos Mehr Infos

Medizincampus – Forschung der Extraklasse

An der Hochgebirgsklinik Davos arbeitet ein Team von Ärzten, Psychologen, Therapeuten, Pflegenden und medizintechnischen Assistenten Hand in Hand zusammen, um die Diagnose- und Therapiequalität zum Wohle des Patienten auf ein Optimum zu bringen. Der Standort Davos ist durch die Kombination aus klimatischen Vorteilen und die Expertise des Behandlungsteams besonders geeignet zur Diagnose und Therapie der behandelten Krankheiten.

Medizin auf höchstem Qualitätsniveau realisieren wir durch die enge Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern vom Schweizerischen Institut für Allergieforschung (SIAF) und mit den Forschern von Christine Kühne – Center for Allergy Research and Education (CK CARE) sowie durch die gute Vernetzung mit den behandelnden Ärzten. 

Diese Synergien kommen unseren Patienten direkt zugute: Forschungsergebnisse werden unmittelbar in Handlungsweisen und Therapieoptionen übersetzt und direkt angewendet (translationale Forschung). Dies ermöglicht ein umfassendes Diagnose- und Therapiekonzept zum Wohle unserer Patienten.

CK-CARE Mehr Infos

Christine Kühne – Center for Allergy Research and Education

Das Christine Kühne – Center for Allergy Research and Education (CK-CARE) ist eine der europaweit grössten privaten Initiativen auf dem Gebiet der Allergologie. Erklärtes Ziel von CK-CARE ist es, Forschung, Edukation und Prävention auf diesem Gebiet zu fördern und die Umsetzung der Forschungsergebnisse in der klinischen Versorgung zugunsten der betroffenen Patienten zu verbessern.

SIAF Mehr Infos

Schweizerisches Institut für Allergie- und Asthmaforschung

Das Schweizerische Institut für Allergie- und Asthmaforschung ist eine Abteilung der Stiftung Schweizerisches Forschungsinstitut für Hochgebirgsklima und Medizin Davos (SFI). Das Institut in seiner heutigen Form wurde von der Medizinischen Abteilung des SFI 1988 gegründet. Seit daher konzentrieren sich die Forschungsarbeiten des SIAF‘s auf die Grundlagenforschung der Allergien und des Asthmas.



aha! Allergiezentrum Schweiz Mehr Infos

aha! Allergiezentrum

Bei aha! Allergiezentrum Schweiz erhalten Sie umfassende Informationen zu den wichtigsten Allergieformen wie etwa Pollenallergie oder Nahrungsmittelallergie, zu Asthma, Ekzemen Hautreaktionen sowie Intoleranzen. Die Stiftung aha! bietet ebenfalls Kurse, Schulungen und Beratungen an.



Kantonsspital Graubünden Mehr Infos

Kantonsspital Graubünden

Das Kantonsspital Graubünden ist als Zentrumsspital der Südostschweiz der grösste selbstständige Arbeitgeber des Kantons. Es verfügt über ein vielseitiges medizinisches und chirurgisches Angebot. Mit 33 verschiedenen Disziplinen bieten wir die meisten Behandlungsformen eines modernen Zentrumsspitals an.

Spital Davos AG Mehr Infos

Spital Davos AG

Als öffentliches Akutspital stellt das Spital Davos die medizinische Grundversorgung für die Spitalregion Davos sicher und gewährleistet die stationäre und ambulante Akutversorgung der Bevölkerung und Gäste während 24 Stunden an 365 Tagen.

Im Rahmen der Herz Reha Davos arbeiten wir eng mit der Spital Davos AG zusammen und gewährleisten so in Notfällen eine akutmedizinische Behandlung in der Nähe.

Universitätsspital Zürich Mehr Infos

Universitätsspital Zürich

Das USZ steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung.

Kinderspital Zürich Mehr Infos

Das Kinderspital Zürich ist das grösste Universitäts-Kinderspital der Schweiz und eines der führenden Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Europa. Es deckt mit seinen rund 30 Abteilungen das gesamte kindermedizinische und kinderchirurgische Behandlungsspektrum ab. Hohe medizinische Qualität und die konsequente internationale Zusammenarbeit prägen die Arbeitshaltung im 1874 gegründeten Spital, das von der privatwirtschaftlich organisierten Eleonorenstiftung getragen wird.

Ostschweizer Kinderspital Mehr Infos

Ostschweizer Kinderspital

Das "KISPI" übernimmt für seine Stiftungsträger die Aufgabe eines regionalen Zentrums für Kinderheilkunde, Kinder- und Jugendchirurgie sowie in der Jugendmedizin. In der Region rund um die Stadt St. Gallen stellt das Ostschweizer Kinderspital zusammen mit den niedergelassenen Praxispädiatern die allgemeine medizinische Grundversorgung für spitalbedürftige Kinder und Jugendliche sicher.

Universitätsspital Bern Mehr Infos

Universitätsspital Bern

Das Inselspital nimmt als Universitätsspital im Schweizerischen Gesundheitswesen eine bedeutende Stellung ein. Wir sind ein medizinisches Kompetenz-, Hochtechnologie- und Wissenszentrum mit internationaler Ausstrahlung und ein Ort der Begegnung für Wissenschaft und Forschung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.